Seite 1 von 1

tk-living - Karinas blog

Verfasst: Fr 23. Dez 2011, 11:46
von karina
Etwas Neues ...

http://www.tk-living.de

Freu mich über feedback ... auch sachlich-interessiert-kritisches ;)!

Re: tk-living

Verfasst: Fr 23. Dez 2011, 12:00
von angelika
:daumenhoch:

Ich glaube, die Seite kann vor allem auch denjenigen eine Hilfe sein, die sich mit Lehrbüchern und TK-Anweisungen selbst unter Druck setzen.

TK ist ein Lebensgefühl und es ist nicht notwendig, sich dauernd Gedanken darüber zu machen, wie man es "richtig" macht.

Re: tk-living

Verfasst: Fr 23. Dez 2011, 12:03
von Danny
von mir ebenfalls: :daumenhoch: schöne Seite!

Re: tk-living

Verfasst: Fr 23. Dez 2011, 12:42
von Jennie
Super Karina . Die angfang von was grosses mit sicherheit . !!!!!! :daumenhoch:

Re: tk-living

Verfasst: Fr 23. Dez 2011, 18:09
von Adele
angelika hat geschrieben::daumenhoch:

Ich glaube, die Seite kann vor allem auch denjenigen eine Hilfe sein, die sich mit Lehrbüchern und TK-Anweisungen selbst unter Druck setzen.
Wen kannst Du damit bloß gemeint haben :?

Ich muss jetzt leider weg, aber die Seite werde ich mir auf jeden Fall später anschauen!

Re: tk-living

Verfasst: Fr 23. Dez 2011, 19:26
von angelika
Du, ich meinte damit (ausnahmsweise) mal gar niemand besonderen. :wink: Das problem mit den Gedanken, die einem immer wieder dazwischen kommen, kennen wir ja alle - mal mehr, mal weniger.

Als ich vor ein paar Tagen mit einer Katze kommunizieren wollte, fand ich mich mit meinen Gedanken bei einem ganz, ganz anderen Thema, das mich im Moment beschäftigt, wieder. Jennies word--you know happens. :D ich habe mich bei der Katze entschuldigt und es nochmal versucht.

Re: tk-living

Verfasst: Fr 27. Jan 2012, 18:41
von elfriede
Hallo Karina,

ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen. Eine sehr gute Idee, diese Seite. Ich empfinde es auch so, dass Tierkommunikation ein Lebensgefühl ist. Wir können so viel von den Tieren lernen, wenn wir auf sie hören. Sie machen uns ja immerwieder vor, wie man im "Hier und jetzt" lebt, ohne sich mit ewigen Gedankenkreisläufen und Selbstzweifeln alles kaputt zu machen. Ich finde es sehr wichtig, weg von irgendwelchen festen Regeln, wie etwas geht oder zu sein hat, zu gehen und mir immerwieder klar zu machen, dass alles möglich ist.

Re: tk-living

Verfasst: Fr 27. Jan 2012, 18:54
von Elke
da ich gerade wenig zeit habe ,habe ich es überflogen aber das was ich sah gefällt mir sehr gut

ein satz der mich besonders berührte war:Tierkommunikation ist wenn das herz vor liebe überfliesst

Re: tk-living

Verfasst: Fr 27. Jan 2012, 19:18
von karina
Danke, Elke ... dieser Satz kam mir in den Sinn, als ich wirklich gerade überflutet war von Liebe zu meinen Tieren ...

Und wenn das Geben und Nehmen von Liebe zu und von Tieren keine Tierkommunikation ist, was denn dann ...

Re: tk-living

Verfasst: Fr 9. Mär 2012, 23:11
von Anke
Liebe Karina,

eine tolle Idee mit vielen Möglichkeiten. Du hast Recht, viele Deiner Themen haben auch viele Möglichkeiten aber ich finde es gut dass Du es ansprichst :daumenhoch:

Re: tk-living

Verfasst: Mo 27. Jan 2014, 09:25
von GabyB
Wenn ich das noch einmal aufgreifen darf, obwohl es schon älter ist.....

Auch ich finde das sehr gut. :daumenhoch: Besonders gut hat mir die Sterbebegleitung gefallen. Ich hatte eine Bekannte, sie mir viel zu schnell immer bei der Spritze war. Ich bin auch der Meinung, dass man beim normalen Alterungsprozess nicht eingreifen muss. Nur weil der Hinterlauf etwas hingt, mit dem Alter, bedeutet es für mich noch lange nicht, dass das Tier kein lebenswertes Leben mehr hat. Auch Tiere kommen mit einem Handicap sehr gut und schnell zurecht. Wir hatten auch gemerkt, dass Penny nichts mehr hörte und dass auch die Augen nach ließen, aber trotzdem war sie immer noch glücklich. Schon da hätten wir sie erlösen sollen. Auf gar keinen Fall. :ne: Sie hatte Einmal Kreuzlähme - sehr ungewöhnlich für Hunde, auch da haben wir sie nicht erlöst, weil die Schmerzmittel noch halfen. Nach einer ganzen Weile hat unsere Penny angefangen mit Tinka zu spielen. Wir haben es nicht verstanden, weil sie es noch nie tat, aber wir haben uns total gefreut. :hopsss: Ich weiß nicht was es war, aber sie wollte es so exzessiv, dass es Tinka fast zu viel war. Wir hätten uns doch versündigt, wenn wir sie hätten einschläfern lassen zu diesem Zeitpunkt. Auch unser TA erwähnte es mit keinem Wort. Auf unserer HP ist sogar ein kleines Filmchen drauf, wie die beiden gespielt haben.

Leider habe ich auch erfahren, dass Hunde eingeschläfert werden, nur weil sie unbequem geworden sind. Aber auch die Menschen werden älter und haben Gebrechen......

Re: tk-living

Verfasst: Mo 27. Jan 2014, 22:25
von Pferdchen1
karina hat geschrieben:Etwas Neues ...

www.tk-living.de


Freu mich über feedback ... auch sachlich-interessiert-kritisches ;)!
Hallo,
Die Seite finde ich toll. Schön sowas zu sehen. :brille: :hopsss: :hopsss:

Re: tk-living

Verfasst: Mo 27. Jan 2014, 23:47
von karina
Oh wow, danke für euer feedback!

Ich hab noch ein paar Artikel für tk-living in petto ;).

Re: tk-living

Verfasst: Do 17. Nov 2016, 18:22
von Anette
Elke hat geschrieben:da ich gerade wenig zeit habe ,habe ich es überflogen aber das was ich sah gefällt mir sehr gut

ein satz der mich besonders berührte war:Tierkommunikation ist wenn das herz vor liebe überfliesst
Das hat mich auch sehr beeindruckt! Die Seite ist fantastisch und hilft mir sehr, mein bisheriges Wissen und meine Erwartungen an die TK zu relativieren und zu korrigieren....

Re: tk-living

Verfasst: Do 17. Nov 2016, 18:42
von karina
Danke! Ich glaube, ich sollte die Seite mal wieder mehr "füttern", sie ist wegen der Gründung und der Aktivitäten für den Bundesverband Tierkommunikation etwas zu kurz gekommen ...

Wenn ihr euch dort neu registriert und euch beteiligt, die Artikel kommentiert, könnt ihr mir gerne beim Wiederbeleben helfen ;).

Re: tk-living

Verfasst: So 20. Nov 2016, 17:09
von Danny
karina hat geschrieben:Ich glaube, ich sollte die Seite mal wieder mehr "füttern"
GUTE IDEE!! :freak:

Re: tk-living

Verfasst: Mo 5. Jun 2017, 10:55
von karina
Füttere tk-living jetzt schon mal zumindest mit den Artikeln, die ich für das compassioner-Magazin schreibe ;).

Freu mich, wenn ihr dort auch kommentiert ...

Re: tk-living

Verfasst: Mo 5. Jun 2017, 11:11
von karina
Anette hat geschrieben:
Das hat mich auch sehr beeindruckt! Die Seite ist fantastisch und hilft mir sehr, mein bisheriges Wissen und meine Erwartungen an die TK zu relativieren und zu korrigieren....

Das hab ich grad nochmal gelesen - DANKE, freut mich sehr :herzkopp:

Re: tk-living

Verfasst: Mo 26. Feb 2018, 15:18
von Blue Zeus
Elke hat geschrieben:da ich gerade wenig zeit habe ,habe ich es überflogen aber das was ich sah gefällt mir sehr gut

ein satz der mich besonders berührte war:Tierkommunikation ist wenn das herz vor liebe überfliesst
Ich kann diesen Satz nach dem gestrigen Tag sowas von nachempfinden! :wolke:
Mein Janchen hat mir soooo viel Gefühl entgegen gebracht, das könnte man einfach nicht in Worte fassen, dazu braucht es TK! :redred: :herzkopp:
Und zum Glück gibt es Leute wie Karina, die das anderen Menschen näher bringen! :klatschruf: